-

Aktion Rauchfreie helfen: Nichtraucher-Berichte

Raucherentwöhnung-Hilfen NR-Kurs-Verzeichnis Buch&CD-Tipps Nikotinersatz Startseite

  Maria(32) "Man muss sich nur entscheiden aufzuhören, dann ist es so leicht"        mehr Berichte

Ich bin 32 Jahre alt und habe 15 Jahre lang geraucht.
A
nfänglich habe ich nur gepafft und nicht so arg viel. Aber das hat sich schnell gesteigert und ab 19  etwa war es schon fast 1 Päckchen am Tag. Danach habe ich auch ne Weile mal selbst gedreht, um Geld zu sparen und mich auszutricksen.
I
ch habe mich selbst belogen all die Jahre. ich hab mir immer wieder gesagt, ich rauche gerne und würde niemals aufhören, weil ich es toll finde - was für ein Unsinn. Nie hätte ich es für möglich gehalten aufhören zu können.
U
nsere Wohnung war aber rauchfrei, weil ich immer raus gegangen bin auf den Balkon, weil mein Mann Nichtraucher ist. Und man muss sich mal vorstellen, ich habe sogar mein Kind gefährdet, als ich in meiner Schwangerschaft nicht aufgehört habe. Ich konnte es nur unter psychischem Zwang auf 3 pro Tag reduzieren, was ne Qual für mich war und sicherlich für das Kind auch noch ungesund. Was ein Glück hatte ich, dass dies keine gravierenden Auswirkungen auf das Kind hatte. Was war ich doch nur für ein Sklave der Raucherei gewesen, wie armselig , wirklich ein sehr bedauernswerter Zustand.
Im Januar 2006 war ich mal wieder stark erkältet und diesmal schmeckten die Kippen nicht mehr. Ich musste nach 2 -3 Zügen die Zigarette ausmachen, weil ich einen schmerzhaften Hustenanfall bekam. Da dachte ich zum ersten Mal ans Aufhören.
Aber ich hatte eine innerliche Angst, es nicht zu schaffen oder darunter leiden zu müssen, usw.
I
ch errinnerte mich daran, dass eine Freundin mal das Buch von Allen Carr gelesen hatte und daraufhin ohne Schwierigkeiten aufhören konnte.
Ich kaufte mir das Buch und als ich halb durch war stand mein Entschluß fest: "Am Ende des Buches bist du Nichtraucher und kaufst nie wieder in deinem Leben Zigaretten. Ich habe dann noch meine 2 Vorratspäckchen aufgeraucht und mich von den Kippen feierlich mit den Worten 'Ich brauch euch nicht mehr' auf dem Balkon verabschiedet.
D
as war am 26. Januar 2006. Seit diesem Tag habe ich keine Zigarette mehr geraucht und mir geht es super gute dabei: ich muss nicht mehr husten, habe mehr Kondition, stinke nicht mehr nach Rauch, mein Geruchs- und Geschmacksinn ist viel besser, mein Puls hat 20 Schläge die Minute weniger. Ich spare nen Haufen Geld und habe plötzlich viel mehr Freizeit zur Verfügung, weil ich die Zeit nicht mehr mit Rauchen vergeude….
Mir geht es rundum gut und ich hatte keine nennenswerten Entzugserscheinungen. Ich habe nur etwa 1,5 Kilo zugenommen, weil ich auch keinerlei Ersatz für die Zigaretten genommen habe. Manchmal denke ich "oh das riecht aber gut, wenn sich jemand gerade frisch eine Zigarette" ansteckt. Aber nur einen Moment lang, dann sage ich mir, nachher nicht mehr und schmecken tut es eben nicht gut. Ich habe auch schon einige gefährliche Situationen ( Discobesuch, Essen gehen in Rauchergesellschaft usw.) gemeistert, ohne schwach zu werden. Meine kleine Tochter lobt mich, mein Mann, meine Familie und Freunde sind alle sehr stolz auf mich und loben und unterstützen mich.
M
an muss sich nur entscheiden aufzuhören, und dann ist es so leicht. Es wird einfach besser und schöner ohne rauchen, und gesünder sowieso.
Ihr schafft es auch und ich halte es weiterhin durch. Ich weiss auch, dass ich niemals mehr eine Zigarette rauchen darf. Sonst kann ich wie bei ein Alkoholiker auch wieder süchtig werden. Das will ich nicht! Also werde ich auch weiterhin 'nein' sagen und die neidischen Blicke der Nochraucher genießen.:-) 

Rauchfrei ist besser

weitere Berichte

 
Alle Rauchfrei-Berichte sind persönliche Meinungsäusserungen, die uns von ehemaligen Rauchern zur Verfügung gestellt wurden, um durch Veröffentlichung ihrer individuellen Erfahrungen anderen Rauchern beim Aufhören zu helfen. Vielen Dank.
Rauchfrei.de macht sich die Meinungen nicht zu eigen. Berichte können bei Bedarf um Tippfehler bereinigt oder gekürzt worden sein.
 . Entwöhnungshilfen Entwöhnungsmethoden
 . Buch/CD-Tipps Kurse-Therapien suchen
 . Online-Nichtraucherkurse  
  Raucher benötigen oft Hilfe, um von der Nikotinsucht loszukommen
   Rauchfrei sind Sie ein Vorbild für andere Raucher und Kinder

Unterstützen Sie Rauchfrei.de   ©  Rauchfrei.de

  STARTSEITE Nichtraucher - Portal - Rauchfrei .de
   alle NR-Buch/CD-Tipps