-

 

Aktion Rauchfreie helfen: Nichtraucher-Berichte

Raucherentwöhnung-Hilfen NR-Kurs-Verzeichnis Buch&CD-Tipps Nikotinersatz Startseite

Rauchfrei.de befragt ehemalige Raucher zu ihren persönlichen Erfahrungen nach dem Aufhören und was sie Rauchern, die gerne aufhören möchten, raten können. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Wenn Sie rauchfrei sind und helfen wollen, dann teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinung mit via Email

 Tobi (23) "Ich wollte nicht länger ein Drogensüchtiger sein"                               mehr Berichte

Hallo, mein Name ist Tobi. Ich habe 25 Zigaretten pro Tag über 8 Jahre geraucht.

Als erstes muss ich allen noch Rauchern sagen, hört auf mit dem Quatsch! Ihr müsst nicht rauchen, rauchen ist abnormal. Wenn Ihr jetzt denkt, was sagt der Kerl da oder spinnt der denn?
Denkt mal drüber nach. Was soll dieser ganze Kram mit dem Rauchen?

Wenn Ihr jetzt sagt:
- mir schmeckt die Zigarette
- ich bewälltige Stress besser wenn ich rauche
- ich brauche die Zigarette auf Feiern (zum Bierchen) etc.

Dann sage ich Euch:
- Zigaretten schmecken nicht
- Stress bewältigt man nicht durch rauchen
- Das Bierchen auf ner Feier schmeckt auch ohne  
- Und Raucher stinken!!!!!!!!!!!!!!!! Das ist sooo widerlich wenn man als Nichtraucher z.B. in der Bahn neben einem Raucher sitzt.

Ich habe vor 4 Monaten mit dem Rauchen aufgehört und ich kann allen noch Rauchern sagen: ES IST GROßARTIG!!!!!
Ich habe an einem normalen Tag 25 Zigaretten geraucht und am Wochenende manchmal auch das Doppelte. Der Gedanke an die Sucht hat mein Leben mitbestimmt. Und dann dieses ständige "Zigaretten holen" hat mich so genervt.
Das Aufhören ist auch gar nicht so schwer, wie man als Raucher immer denkt. Man muss es nur wollen. Mir hat der Gedanke, NICHT LÄNGER EIN DROGENSÜCHTIGER SEIN ZU WOLLEN, das aufhören ganz leicht gemacht.
Denkt mal bei jeder Zigarette darüber nach, warum Ihr diese jetzt rauchen müsst und raucht die Schachtel, die ihr noch besitzt zu ende.
Danach sollte aber Schluss sein, seit willensstark und kauft keine neue Schachtel! Versucht die letzte Zigarette auf den Abend zu legen, dass hilft!
Belügt euch nicht länger selber mit diesen ganzen "Raucherlügen" und tut euch selbst einen Gefallen HÖRT AUF ZU RAUCHEN!!! ES IST NICHT SCHWER!!! TUT EUCH UND EURER UMWELT EINEN GEFALLEN!!!

Viel Glück und habt keine Angst es zu versuchen!
Gruß Tobi

mehr Berichte

 
Alle Rauchfrei-Berichte sind persönliche Meinungsäusserungen, die uns von ehemaligen Rauchern zur Verfügung gestellt wurden, um durch Veröffentlichung ihrer individuellen Erfahrungen anderen Rauchern beim Aufhören zu helfen. Vielen Dank.
Rauchfrei.de macht sich die Meinungen nicht zu eigen. Berichte können bei Bedarf um Tippfehler bereinigt oder gekürzt worden sein.
 . Entwöhnungshilfen Entwöhnungsmethoden
 . Buch/CD-Tipps Kurse-Therapien suchen
 . Online-Nichtraucherkurse  
  Raucher benötigen oft Hilfe, um von der Nikotinsucht loszukommen
   Rauchfrei sind Sie ein Vorbild für andere Raucher und Kinder

Unterstützen Sie Rauchfrei.de   ©  Rauchfrei.de

  STARTSEITE Nichtraucher - Portal - Rauchfrei .de
   alle NR-Buch/CD-Tipps