-

Nichtraucherberichte - Aktion "Rauchfreie helfen Rauchern"

Raucherentwöhnung-Hilfen NR-Kurs-Verzeichnis Buch&CD-Tipps Nikotinersatz Startseite

Rauchfrei.de befragt ehemalige Raucher zu ihren persönlichen Erfahrungen nach dem Aufhören und was sie Rauchern, die gerne aufhören möchten, raten können. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Wenn Sie rauchfrei sind und helfen wollen, dann teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinung mit via Email

 Hape (51) "Rauchfrei mit drei fast kostenlosen Hilfsmitteln"

Ich habe mich im September 2005 aus freiem Willen heraus entschlossen, das Rauchen endlich und ab sofort aufzugeben. Bis dahin waren 2 Schachteln Zigaretten pro Tag mein natürliches Mass, und das schon über zig Jahre - (bin jetzt 51).
Es war ein schwerer Entschluss - aber die Umsetzung war dann schon erstaunlich einfach, zu leicht fast: kein unsägliches Leiden, keine unerträglichen Entzugserscheinungen stellten sich ein, sondern die Erkenntnis: "Na hallo, warum denn nicht schon früher?"

Für mich gab es nur drei (fast kostenlose) Hilfsmittel:
Das erste Hilfsmittel für mich waren Salt Sticks, die etwas kräftigeren Salzstangen, die ich mir auf Zigarettenlänge zurecht stutzte. Die benutzte ich einige Wochen lang als Ausgleich: schön als zwanziger Pack in Reserve, stets verfügbar (wie vorher die Kippen), im Auto, in Pausen, zum Kaffee, nach dem Essen, zum Weine, nach Stresssituationen. Also immer dann, wenn ich vorher eben mal eine geraucht hätte.
So richtig zwischen Zeige- und Mittelfinger, mit Abklopfen usw., die waren würzig, lutschten sich langsam zu Ende, den Rest schnippste ich dann weg, wie eine Kippe - bis mich eines Tages meine Tochter darauf aufmerksam machte: "Papa, Du hast gerade eine Salzstange ausgetreten ...!" O.k. - egal - hat geholfen.
Das zweite
vielleicht entscheidende Hilfsmittel war meine Offenheit gegenüber meinen 16 und 18 Jahre alten Töchtern. Sie trauten mir natürlich diese Konsequenz nicht zu und waren sich einig darin, dass ich "das" eh' nicht packen würde.
Und ob! Diesen Loser wollte ich als Vater natürlich keinesfalls abgeben und so ihre Achtung und Akzeptanz verlieren.
Das dritte
Hilfsmittel war das Forum auf Rauchfrei.de, in dem ich Hilfe und Unterstützung gesucht und gefunden habe, viele Gleichgesinnte traf und viel Ermutigung fand.

Und so ist es wohl gekommen, dass ich mit dem Rauchen definitiv Schluss gemacht habe, mich jetzt um ... Jahre...  jünger fühle, körperlich weit besser drauf bin als damals, Krebsangst kein Thema mehr ist -  und ganz nebenbei: Geld hat das Laster ja auch gekostet, und nicht zu knapp ... wenn man das jetzt mal zusammenzählt ... oh, Gott!

Danke für die Aufmerksamkeit - Hape

mehr persönliche Nichtrauchergeschichten
Alle Rauchfrei-Berichte sind persönliche Meinungsäusserungen, die uns von ehemaligen Rauchern zur Verfügung gestellt wurden, um durch Veröffentlichung ihrer individuellen Erfahrungen anderen Rauchern beim Aufhören zu helfen. Vielen Dank. Rauchfrei.de macht sich die Meinungen nicht zu eigen. Berichte können bei Bedarf um Tippfehler bereinigt oder gekürzt worden sein.

Verzeichnis Raucherentwöhnung
Hier finden Sie schnell Angebote zur Raucherentwöhnung direkt in Ihrer Nähe. Nichtraucherkurse, Nichtraucherseminare, Akupunktur, Hypnose, Therapien und Angebote zur Raucherentwöhnung in ganz Deutschland.
Nichtraucher-Kurse suchen
 . Entwöhnungshilfen Entwöhnungsmethoden Nichtrauchen - Vorteile
 . Nichtraucher-Bücher &CDs Nichtraucherkurse-Therapien 10 Gründe zum Aufhören
 . Online-Nichtraucherkurs Nichtraucher-Forum Gesundheitsverbesserung

 

  Raucher benötigen oft Hilfe, um von der Nikotinsucht loszukommen
   Rauchfrei sind Sie ein Vorbild für andere Raucher und Kinder

Unterstützen Sie Rauchfrei.de   ©  Rauchfrei.de

   NR-Buch & CD-Tipps