-

Nichtraucherberichte - Aktion "Rauchfreie helfen Rauchern"

Raucherentwöhnung-Hilfen NR-Kurs-Verzeichnis Buch&CD-Tipps Nikotinersatz Startseite

Rauchfrei.de befragt ehemalige Raucher zu ihren persönlichen Erfahrungen nach dem Aufhören und was sie Rauchern, die gerne aufhören möchten, raten können. Vielen Dank für Ihre Hilfe! Wenn Sie rauchfrei sind und helfen wollen, dann teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Meinung mit via Email

Sandra (23) "Du kannst es auch schaffen - meine 5 Tips"

hallo an alle, die schaffen wollen:)
erstmal herzlichen glückwunsch zur erkenntnis. dass ist der erste richtige schritt.
ich habe in den vergangen 10 jahren täglich zwischen 30 und 40 kippen geraucht. angefangen hat es bei mir mit dem ersten richtigen freund, der damals schon rauchte usw.
nun habe ich vor drei wochen beschlossen, damit aufzuhören. warum? weil meine angst vor krebs, demenz und hirnschlag mich fasst in den wahnsinn getrieben hat. momentan habe ich alle drei fälle solcher krankheiten in der familie.
noch ein ganz wichtiger und für mich ausschlaggebender punkt ist, mein jüngster sohn. mein kleiner engel leidet seit seinem dritten lebensmonat an chronisch obstruktive bronchitis. so dass wir im vergangenem jahr ständig mit atemnot und kortisonbehandlungen im kh waren. ich habe nie in der nähe der kinder geraucht und habe von da an nur noch auf dem balkon geraucht.
jedoch den absprung habe ich nie geschaftt, wofür ich mich auch sehr schäme. was aber jetzt auch nix´s mehr bringt. nach einem halben jahr pause hat es mein engel wieder einen rückfall mit atemnot und allem drum und dran. jetzt habe ich meine strategie geändert!

meine 5 tips:
>ich habe allen die ich kenne, bescheid gesagt, dass ich aufhören werde!
>ich habe mir eine liste mit den wichtigsten punkten erstellt und trage diese bei mir!
>ich habe täglich mehre std damit verbraucht, es mir auch immer wieder bewusst zu machen.
>die letzte kippe habe ich ganz bewußt und langsam geraucht.
>und wenn es mir beschi.... geht, bin ich hier auf der seite.

ich rauche nun 10 tage nicht mehr! und ich bin so stolz auf mich! nie zuvor habe ich es länger als ein paar std durchgehalten.
der erste tag war ziemlich einfach, wenn ich mich beschäftigt habe. der zweite war der schlimmste. und seitdem tag 4 geht es mir richtig gut!
dass ich besser riechen kann, stelle ich nicht fest. aber es schmeckt alles wider gut:). ich kann besser atmen. ich hab morgens keinen husten mehr. ich schmecke besser und habe einen besseren geschmack im mund. ich habe wieder energie. und schlafe abends stolz ein und wache stolz wieder auf! ein wunderbares gefühl.
wenn ich behaupten würde, es ist einfach, dann lüge ich, aber ich sage, wenn es klick gemacht hat, ist es nicht so schwer wie man denkt.
ich bin davon überzeugt, dass ich es geschafft habe! und ich bin genau so überzeugt, dass du es schaffen wirst. wenn du willst. denn da wo ein wille ist, ist auch ein weg!
lese hier die berichte und hole dir in schwachen momenten die kraft!

viel glück:)

mehr Berichte

Alle Rauchfrei-Berichte sind persönliche Meinungsäusserungen, die uns von ehemaligen Rauchern zur Verfügung gestellt wurden, um durch Veröffentlichung ihrer individuellen Erfahrungen anderen Rauchern beim Aufhören zu helfen. Vielen Dank.
Rauchfrei.de macht sich die Meinungen nicht zu eigen. Berichte können bei Bedarf um Tippfehler bereinigt oder gekürzt worden sein.

Verzeichnis Raucherentwöhnung
Hier finden Sie schnell Angebote zur Raucherentwöhnung direkt in Ihrer Nähe. Nichtraucherkurse, Nichtraucherseminare, Akupunktur, Hypnose, Therapien und Angebote zur Raucherentwöhnung in ganz Deutschland.
Nichtraucher-Kurse suchen
 . Entwöhnungshilfen Entwöhnungsmethoden
 . Buch/CD-Tipps Nichtraucherkurse-Therapien suchen
 . Online-Nichtraucherkurs  
  Raucher benötigen oft Hilfe, um von der Nikotinsucht loszukommen
   Rauchfrei sind Sie ein Vorbild für andere Raucher und Kinder

Unterstützen Sie Rauchfrei.de   ©  Rauchfrei.de

   NR-Buch & CD-Tipps