-

Aktion Rauchfreie helfen: Nichtraucher-Berichte

Raucherentwöhnung-Hilfen NR-Kurs-Verzeichnis Buch&CD-Tipps Nikotinersatz Startseite

 Petra (26) "Aus einem Raucher kann nie ein Gelegenheitsraucher werden"         mehr Berichte

Ich habe 7 Jahre lang täglich zwischen 5 und 30 Zigaretten geraucht, je nach Stimmungslage und Aufenthaltsort.
Hatte 2004 schon problemlos geschafft aufzuhören, und dachte mir dann nach ca. 3 Monaten "hey, wenn du das einmal geschafft hast, dann kannst du ruhig ab und zu mal eine rauchen" - und ehe ich wusste, was überhaupt los war, rauchte ich wieder 1 Schachtel pro Tag. Weihnachten stand mir ein Langstreckenflug ins Haus, den ich auch noch mit grippalem Infekt antreten musste - und DAS, genau DAS ist die beste Kombination für mich gewesen... das letzte was ich im Zuge der Erkältung und des Jetlags im Sinn hatte, waren Zigaretten. Hat echt 2 Tage gedauert, bis ich zum ersten Mal wieder an die Sargnägel gedacht habe, und dann dachte ich mir "nein, jetzt hast du's schon 2 Tage geschafft - jetzt fängst auch nicht mehr an"... Silvester kam, und in Kombination mit Alkohol hab' ich an dem Abend 4 Zigaretten geraucht, von denen mir KEINE geschmeckt hat (war zum Glück nicht "meine" Marke, sondern die, die ich am wenigsten mochte).
Tja, und das war auch mein letzter Tag als Raucher. Heute, einen Langstreckenflug und einen guten Monat später geht es mir SUPER als Nichtraucher, obwohl sich in meinem Freundeskreis starke Raucher befinden. Es stört mich teilweise schon, macht manchmal Lust auf eine Zigarette (besonders in Kombination mit Kaffee oder Alkohol), aber ich bleibe stark. Ich weiß, ich kann und werde es schaffen...
Zum Thema zunehmen: leider ja, ca. 5kg in den letzten 6 Wochen, ABER die Waage ist schon wieder im Fallen durch viel Sport (hab' jetzt viel mehr Energie dazu!).
Nur eines ist sicher: einmal Raucher gewesen, IMMER anfällig für Rückfälle, daher mein Rat: versucht erst gar nicht, "nur eine" zu rauchen - das funktioniert nicht. Aus einem Raucher kann NIEMALS ein Gelegenheitsraucher werden. Das ist reine Qual. Man will sich selber beweisen, dass das ganz gut geht, die erste schmeckt nicht und man fragt sich, wie man jemals überhaupt rauchen konnte. Dann versucht man die 2., weil man einfach nicht wahrhaben will, dass Zigaretten eklig schmecken, tja, und spätestens die 3. schmeckt dann wirklich wieder und der Teufelskreis schließt sich.
Ich schaffe es, und IHR könnt das auch alle - einfach cold turkey, einfach aufhören. Ist gar net so schlimm, wie man es sich vorstellt! Viel Glück!!!

Weitere Berichte

 
Alle Rauchfrei-Berichte sind persönliche Meinungsäusserungen, die uns von ehemaligen Rauchern zur Verfügung gestellt wurden, um durch Veröffentlichung ihrer individuellen Erfahrungen anderen Rauchern beim Aufhören zu helfen. Vielen Dank.
Rauchfrei.de macht sich die Meinungen nicht zu eigen. Berichte können bei Bedarf um Tippfehler bereinigt oder gekürzt worden sein.
 . Entwöhnungshilfen Entwöhnungsmethoden
 . Buch/CD-Tipps Kurse-Therapien suchen
 . Online-Nichtraucherkurse  
  Raucher benötigen oft Hilfe, um von der Nikotinsucht loszukommen
   Rauchfrei sind Sie ein Vorbild für andere Raucher und Kinder

Unterstützen Sie Rauchfrei.de   ©  Rauchfrei.de

 Rauchfrei.de Startseite
     alle Buch/CD-Tipps