Akupunktur zur Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung-Hilfen Kurs/Therapeuten-Suche Buch&CD-Tipps Online-Kurse Startseite

Akupunktur ist die in Europa bekannteste Therapieform der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Akupunktur wird auch zur Suchtbehandlung etwa zur Raucherentwöhnung eingesetzt.
Akupunktur zur Raucherentwöhnung
Dabei sollen besonders die starken körperlichen Symptome in der Anfangsphase des Nikotinentzugs gemildert werden:
Übermässiger Appetit Schweißausbrüche
Gewichtszunahme Schlafstörungen
Nervosität und körperliche Unruhe Rauchverlangen ("Nikotinhunger")

Endlich Rauchfrei - die Spritze

 Anzeige

Werden Sie Nichtraucher mit unserer Kombination aus 1-stündigem Seminar und RAUCHFREI-Spritze. Unsere hohe Erfolgsquote erlaubt uns Ihnen bei Rückfälligkeit eine kostenlose Nachspritze anzubieten...  zur Webseite
Akupunktur-Behandlung
Für die Raucherentwöhnung wählt man meist eine beruhigend wirkende Akupunktur. Genauso wie bei anderen Suchterkrankungen setzt man die Ohrakupunktur ein. Es werden feine Nadeln verwendet, die beim Einstich nur wenig und später überhaupt nicht mehr zu spüren sind. 
Kombinieren kann man die Ohrakupunktur mit der Körperakupunktur. Punkte, die auf Lunge, Magen und Psyche wirken, unterstützen die Ohrakupunktur. 
Der behandelnde Akupunkteur stimuliert manuell oder elektrisch. Es können auch Dauernadeln eingesetzt werden, die bis zu einer Woche belassen werden.
Eine relativ neue Methode ist die Laserakupunktur zur Raucherentwöhnung.
Wirkung
Eines der Hauptprobleme beim Nikotinentzug sind die körperlichen und psychischen Begleitsymptome (s. oben). Diese sind häufig der Grund, warum das Rauchen erneut begonnen wird. Die Akupunktur beeinflusst diese positiv durch:
Linderung der Entzugssymptome
Vegetative Stabilisierung
Senkung der Suchtintensität 
Verminderung des Rauchverlangens

Welche Methode Sie zum Entwöhnen von Rauchen für sich wählen, ob Akupunktur, Nichtraucherkurse, Aversionstherapie oder Hypnose bleibt Ihnen selbst überlassen.
Leistungen wie die Akupunktur müssen oft selbst bezahlt werden. Am besten fragen Sie vor einer geplanten Behandlung bei Ihrer Krankenkasse nach, ob bzw. welche Kosten ersetzt werden. Eine private oder betriebliche Krankenversicherung, übernimmt eher die Kosten für alternative Methoden als eine gesetzliche Versicherung. Erkundigen Sie sich deshalb am besten direkt bei der Versicherung.
Einen allgemeingültigen Rat möchte ich Ihnen noch geben: Versuchen Sie, so gut es geht, Ihre Wohnung von den Nikotingerüchen zu befreien. Geben Sie den Wänden einen neuen Anstrich und waschen Sie die Gardinen.
Hatten Sie bisher eine Raucherwohnung, sollten Sie auch den Austausch oder zu mindestens die Reinigung von Teppichen in Betracht ziehen. Derartige Aufgaben und Beschäftigungen lenken von Ihrer Sucht ab und am Ende gibt es Ihnen auch ein positives Gefühl, in einer neuen Wohnung zu leben.

Verzeichnis Raucherentwöhnung
Hier finden Sie schnell Akupunkturangebote zur Raucherentwöhnung direkt in Ihrer Nähe. Akupunktur, Nichtraucherkurse, Nichtraucherseminare, Hypnose, Therapien und Angebote zur Raucherentwöhnung in ganz Deutschland.
Akupuntur zur Raucherentwöhnung suchen

   Weiterführende Links

Nichtraucherkurse Laserakupunktur Hypnose und weitere
Akupunkturangebote suchen Online-Raucherentwöhnung Nikotinersatz
Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung Buch & CD-Tipps Rauchfrei.de Themen

 

     Rauchen wird schnell zur Sucht, von der man schwer wieder loskommt
      Rauchfrei leben Sie länger, freier und qualitativ besser
 

Unterstützen Sie Rauchfrei.de   ©  Rauchfrei.de Startseite

 
Werben auf Rauchfrei.de
Wie kann der Sklave
seiner
Begierden einen
starken Charakter haben?
Konfuzius